Theater & Performance

  • Betreuung mehrerer Theater-AGs am ÖDG Magdeburg (2013)
  • Entwicklung und Realisierung zweier Bühnenmusiken am Salzlandtheater                                                                für Schultheater und integrative Theatergruppe der Lebenshilfe (2013)
  • Bühnenmusiker in „Hoffmanns Erzählungen“, Musiktheater für Kinder nach Jacques Offenbach                        (Oper an der Leine); Regie: Patricia Harlos (2011)
  • Engagement als Musiker am Schauspiel Hannover; ,,Kunst wird woanders gebraucht, als wo sie rumsteht“, Regie: Jürgen Kuttner (2010-2011)   (Musikalische Leitung / Arrangement / Bühnenmusik)
  • „Skripte unbekannter Autoren I V: TWO TWO TWO TWO TWO“; mobile Performance mit dem Ellern-Quartett in der S-Bahn Hannover; Vertonung vorüberziehender Graffitis als visuelle Partitur                                      (Schauspiel Hannover und Graffitimuseum Berlin) (2010)
  • „Gewähltes Profil: Lautlos“ (Schauspiel Hannover / Staatsoper Stuttgart / Bayerische Opernfestspiele)              Regie: Ruedi Häusermann; Regiehospitanz (2006)
  • Engagement am Schauspiel Hannover; Musiker / Akteur in  „Es ist gefährlich, über alles nachzudenken,       was einem gerade einfällt“, Regie: Ruedi Häusermann; Gastspiele in Berlin, Zürich und Sarajevo (2003-2004)
  • Sprecher in der Kammeroper ,,Das Mädchen ohne Hände“ von T. Prelevic (2002)
  • „Dem Theater auf der Spur“ – Seminar, praktische Übungen und Hospitation bei den                                          freestyle-Jugendtheaterclubs am Schauspiel Hannover (2001)
  • Spieler in der Produktion ,,Seide“ nach dem Roman von Alessandro Baricco                                                 (Borderline-Theater / Altes Magazin Hannover) Regie: Dorothee Zapke (2000)